Percent Allocation Management Module (PAMM)

PAMM steht für die prozentual-gleichmässige Unterteilung der gehandelten Transaktionen auf die verwalteten Konten. Das PAMM ist die technische Lösung für Kunden der Dukascopy Bank SA und erlaubt diesen, ihr Konto von einem externen Vermögensverwalter im Rahmen einer beschränkten Vollmacht, verwalten zu lassen. Das PAMM erlaubt dem Vermögensverwalter - auf einer Handelsplattform gleichzeitig - eine unbeschränkte Anzahl von Konten zu verwalten. Die verwalteten Konten können in verschiedenen Währungen geführt und bei verschiedenen Banken hinterlegt werden. Abhängig vom Guthaben hat jedes verwaltete Konto einen eigenen Quotienten im PAMM. Die Summe aller Quotienten in einem PAMM Konto entspricht immer 100%. Die Resultate der Handelstätigkeit (Positionen, Gewinn & Verlust) werden den verwalteten Konten im PAMM gemäß ihres Quotienten zugewiesen.

Der Handel auf einem PAMM unterscheidet sich nicht von dem Handel auf einem Händlerkonto.

Merkmale des PAMM

  • Ein- und Auszahlungen beeinflussen die Handelsaktivität nicht
  • Unbeschränkte Anzahl verwalteter Konten in verschiedenen Währungen
  • Wahl der Basiswährung des Verwalters
  • Echtzeiteinsicht der Handelsaktivität des Verwalters durch die Kunden
  • Berechnung der erfolgsabhängigen Vergütung (Performance Fee)
  • Handels(de)aktivierung durch den Kunden oder den Verwalter jederzeit möglich
  • Interaktive Funktion Kundenkonten zur Verwaltung zu akzeptieren oder abzuweisen

PAMM Beispiel

Im folgenden Beispiel sind drei Konten einem Verwalter zugeordnet:

  1. Anlagevermögen 100 000 USD, Quotient 9,3%
  2. Anlagevermögen 400 000 EUR, Quotient 49,5%
  3. Anlagevermögen 300 000 GBP, Quotient 41,2%

Zur Berechnung der PAMM-rate werden die Anlagevermögen der verschiedenen Konten zum aktuellen Marktpreisen in US Dollar umgerechnet und addiert. Danach wird jedem Unterkonto den genauen %-Anteil dieser Gesamtsumme zugeteilt.

Ein externer Vermögensverwalter entschließt sich 10 Mio. EURUSD zu kaufen, das PAMM weist die Order den verwalteten Konten gemäß ihres Quotienten zu. Jedes verwaltete Konto hat einen Anteil an den Positionen und partizipiert dementsprechend am Gewinn und Verlust. Das erste verwaltete Konto erhält die Position LANG 930 000 EURUSD, das zweite verwaltete Konto erhält die Position LANG 4 950 000 EURUSD und das dritte verwaltete Konto erhält die Position LANG 4 120 000 EURUSD. Der anfallende Gewinn/Verlust wird automatisch für jedes Konto anhand der Marktkurse berechnet.

Dukascopy Bank SA übt keinen Einfluss auf die Handelsentscheidungen  des externen Vermögensverwalters aus und übernimmt keine Vertretung, Garantien und geht keine Verpflichtung oder Haftung bezüglich der Strategie und Performance des externen Vermögensverwalters ein.

Um mehr über die Forex/CFD Handelsplattform von Dukascopy Bank SA, sowie über den SWFX und weitere handelsbezogene Informationen zu erfahren,
rufen Sie uns bitte an oder hinterlassen Sie eine Rückrufanfrage.
For further information regarding potential cooperation,
please call us or make callback request.
To learn more about Dukascopy Bank Binary Options / Forex trading platform, SWFX and other trading related information,
please call us or make callback request.
Um mehr über die Forex/CFD Handelsplattform von Dukascopy Bank SA, sowie über den SWFX und weitere handelsbezogene Informationen zu erfahren,
rufen Sie uns bitte an oder hinterlassen Sie eine Rückrufanfrage.
To learn more about Crypto Trading / CFD / Forex trading platform, SWFX and other trading related information,
please call us or make callback request.
To learn more about Business Introducer and other trading related information,
please call us or make callback request.
For further information regarding potential cooperation,
please call us or make callback request.